Home
Psychotherapie
Supervision
Kontakt
Impressum


Supervision richtet sich an Einzelpersonen, Gruppen oder Teams, die ihr berufliches Handeln reflektieren wollen. Sie befasst sich mit konkreten Fragestellungen aus dem Berufsalltag. Vorwiegend wird Supervision von Menschen in Berufen mit hohen psychischen Belastungen, wie z.B. Erzieher, Lehrer, Sozialarbeiter, Psychologen, Ärzte in Anspruch genommen.

Ziel von Supervision ist die Verbesserung der aufgabenspezifischen Kompetenzen. In einem lösungsorientierten Ansatz ist der Supervisionsprozess darauf angelegt, die berufliche und persönliche Entwicklung zu fördern.

Die Supervision wird vor allem da sinnvoll und nutzbringend eingesetzt, wo verantwortungsbewusstes Handeln, effektive Arbeitsorganisation, Verbindlichkeit in der Arbeitsausführung, Kooperationsfähigkeit und die bewusste Gestaltung der zwischenmenschlichen Beziehungen für den optimalen Ablauf der Arbeit von Bedeutung sind.

Supervision fördert die berufliche Handlungskompetenz durch Überdenken der beruflichen Handlungen und der Selbsteinschätzung der eigenen Person und Rolle.

Supervision hilft Distanz schaffen zu beruflichen Belastungen. Sie schützt dadurch vor Überforderung im eigenen Arbeitsumfeld.

Ich selbst bin als Supervisor von der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie DGVT, dem Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen BDP sowie dem Institut für Therapieforschung IFT anerkannt und betreue seit Jahren neben Einzelpersonen und Gruppen aus verschiedenen psychosozialen und Wirtschaftsbereichen auch KollegInnen im Rahmen ihrer Verhaltenstherapieausbildung.



Top